Jan 16 / Anna und Josephine

Rente erhöhen durch Erziehungs- und Betreuungsgutschriften

Das Wichtigste in Kürze

  • Erziehungs- und Betreuungsgutschriften können deine Rente erhöhen.
  • Bei Kindern unter 16 Jahren oder der Betreuung von pflegebedürftigen Personen können Zeiten anfallen.
  • Die Zeiten werden angerechnet, sobald man in Rente geht.
  • Für Grenzgänger:innen gilt: Erziehungs- und Betreuungsgutschriften werden nur in der Zeit berücksichtigt und angerechnet, in denen wir auch AHV Beiträge gezahlt haben. 

Was bringen dir Erziehungs- und Betreuungsgutschriften?

Dein durchschnittliches Jahreseinkommen und damit einer der Faktoren, welche die Höhe deiner Rente bestimmen werden, kann sich durch das Anrechnen von Erziehungs- und Betreuungsgutschriften noch erhöhen. Das sind fiktive Zuschläge die dir angerechnet werden können. 

Wann kannst du dir die Zeiten anrechnen lassen?

Erziehungsgutschriften z. B. für jedes Jahr in dem du Kinder unter 16 Jahren hattest.
Betreuungsgutschriften für jedes Jahr in dem du dich um eine pflegebedürftige Person gekümmert hast (außer du hattest im gleichen Jahr Kinder unter 16 – dann werden dir für diese Zeit nur die Erziehungsgutschriften gewährt).


Wann werden die Zeiten angerechnet?

Das Ganze passiert bei deiner tatsächlichen Rentenberechnung – also sobald du in Rente gehst. Bei uns Grenzgänger:innen werden Erziehungs- und Betreuungsgutschriften nur in der Zeit berücksichtigt und angerechnet, in denen wir auch AHV Beiträge gezahlt haben.
Haben beide Elternteile während der anrechenbaren Zeit AHV Beiträge geleistet, dann werden die Zuschläge gesplittet. Hat nur einer der beiden Eltern Beiträge gezahlt, dann erhält dieser Elternteil den vollen Zuschlag.

Ausnahmen

Achtung: Nimmst du als Grenzgänger:in einige Monate unbezahlten Urlaub, dann zahlst du in dieser Zeit auch keine AHV Beiträge und diese Monate fallen bei den Erziehungsgutschriften raus. Startest du im Anschluss des unbezahlten Urlaubs aber wieder bei deinem oder einem anderen Arbeitgeber in der Schweiz, dann bezahlst du von da an auch wieder AHV Beiträge und kannst dir Erziehungsgutschriften anrechnen lassen, solange deine Kinder unter 16 sind und du gleichzeitig in der Schweiz arbeitest.


Wie du dir die Zeiten anrechnen lassen kannst, haben wir hier beschrieben.
Created with